Sechster Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht

Nölken veröffentlicht am 23. Oktober 2017 seinen 6. Nachhaltigkeitsbericht. In diesem Jahr entspricht der Report auch einem internationalen Reportingstandard und wird dadurch noch transparenter.

Jährlich berichtet Nölken Hygiene Products über sein Nachhaltigkeitsmanagement. Dieser Bericht ist nicht nur Fortschrittsmeldung zum United Nations Global Compact (UNGC) und zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), sondern entspricht seit diesem Jahr auch der Übereinstimmungsoption „Kern“ des internationalen Standards Global Reporting Initiative (GRI-Standards). Der Nachhaltigkeitsbericht 2016/2017 ist somit umfangreicher und transparenter als je zuvor.

Neu ist auch, dass sich Nölken zu den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) bekennt und gerade zu den Themen nachhaltigen Konsum, Innovation, Energie und Klimaschutz einen relevanten Beitrag leisten möchte. Dazu erläutert Geschäftsführer Daniel Nölken: „Die Besinnung auf die globalen Ziele ist insofern für unser Unternehmen wichtig, weil wir Teil eines globalen Wirtschaftsnetzes sind. Unsere Aktivitäten machen nicht an den Grenzen Deutschlands halt, sondern beeinflussen auch die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Natur in anderen Ländern.“

Neben weltweit steigenden Hygiene- und Lebensstandards, die eine verstärkte Nachfrage nach verantwortungsvollen Pflege- und Reinigungsprodukten mit sich bringen, wird auch Nachhaltigkeit und Transparenz in dieser Branche von Jahr zu Jahr wichtiger. Zur Identifikation der wichtigsten Themen hat das mittelständische Unternehmen daher auch eine Wesentlichkeitsanalyse durchgeführt, die die Bedürfnisse der Interessensgruppen an das Unternehmen widerspiegelt.

Wie im vergangenen Jahr können Leser und Interessierte den Nachhaltigkeitsbericht anhand eines Online-Fragebogens bewerten. Der nächste Bericht in Bezug auf umgesetzte Maßnahmen und erreichte Ziele wird im Sommer 2018 veröffentlicht.