Diese Website benutzt Cookies, um dabei zu helfen sie besser zu machen. Weitere Informationen

Cookie-Einstellungen ändern

Nölken erhält das IFS HPC Zertifikat mit Bestnote

Windhagen – Nölken erhält am 21. August 2015 das IFS HPC Zertifikat mit einer sehr guten Note. Die DQS bescheinigte das hohe Niveau der Prozesse in punkto Sicherheit und Qualität.

Um den Anforderungen seitens des Handels gerecht zu werden, hatte sich das mittelständische Unternehmen dazu entschlossen, die internen Prozesse nach den Anforderungen des IFS Household and Personal Care Products (IFS HPC) zertifizieren zu lassen. Dem Private-Label-Hersteller wurde für den Bereich „Entwicklung und Herstellung von kosmetischen Feuchttüchern und flüssigen kosmetischen Produkten“ die Erfüllung der Anforderungen des IFS HPC auf höherem Niveau bescheinigt. Deutschlandweit ist Nölken Hygiene Products somit eines von wenigen Unternehmen, das den Kriterien des IFS HPC auf höherem Niveau entspricht. Qualitätsmanager Holger Stemann erläutert: „Die intensive Vorbereitungszeit wurde nun mit der Bestnote ausgezeichnet. Darauf sind wir sehr stolz".

Über IFS HPC

Kosmetik- und Körperhygieneprodukte, Chemische Haushaltsprodukte und Haushaltsartikel mit Lebensmittelkontakt haben eins gemeinsam: Sie alle zählen zu Produkten für Haushalt und Körperpflege, die einen direkten Einfluss auf die Gesundheit und Sicherheit von Konsumenten haben können. Umso wichtiger ist es daher, dass die Herstellung dieser Produkte transparent und sicher gestaltet sowie regelmäßig überwacht wird. Um diese Transparenz für die gesamte Produktionskette der Haushalts- und Körperpflegeprodukte zu gewährleisten, unterziehen sich Unternehmen regelmäßig den Auflagen des International Featured Standards im Bereich Household and Personal Care. Neben Anforderungen an die Qualität legt der Standard insbesondere umfangreiche Vorgaben für das Risikomanagement fest. Das IFS HPC Zertifikat zeigt, dass Hersteller die Produktsicherheit und Qualität unter Kontrolle haben.

 

Über Nölken

Seit 1982 steht das Familienunternehmen für zertifizierte Qualität bei Hygiene- und Pflegeprodukten. Die IFS HPC Zertifizierung ist ein konsequenter Schritt hinsichtlich der Qualitätsverantwortung des mittelständischen Betriebs.  Der Hersteller arbeitet nach einem Integrierten Managementsystem und ist zertifiziert nach dem Qualitätsstandard DIN EN ISO 9001:2008, der Umweltmanagementnorm DIN EN ISO 14001:2009 sowie der Kosmetik-GMP ISO 22716.

Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen 58 Millionen Euro Umsatz. An den zwei Produktionsstandorten in Windhagen, Deutschland, und Nowogrodziec, Polen, sind rund 290 Mitarbeiter beschäftigt.

Nölken wurde 2015 von der Verbraucher Initiative e.V. als „nachhaltiger Hersteller“ ausgezeichnet. Der Hersteller ist Mitglied im Nachhaltigkeitsprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Global Compact), Sedex (Supplier Ethical Data Exchange) und arbeitet aktiv im Forum Nachhaltiges Palmöl (FONAP) mit. Das Unternehmen engagiert sich weit über das gesetzliche Maß hinaus für die Gesellschaft und den Umweltschutz.