Diese Website benutzt Cookies, um dabei zu helfen sie besser zu machen. Weitere Informationen

Cookie-Einstellungen ändern

Nölken pro Recyclingpapier

Windhagen – Am 22. Mai 2014 ist Nölken Hygiene Products der Initiative „CEOs pro Recyclingpapier“ beigetreten und verstärkt somit sein Engagement im Ressourcenschutz.

Die Geschäftsleitung der Nölken Hygiene Products möchte ressourceneffizientes Handeln weiterhin in allen Bereichen ihres Familienunternehmens verankern. Schon heute verwendet der Mittelständler in der Zentrale und dem Produktionsstandort in Windhagen, Deutschland Recyclingpapier mit dem Blauen Engel. „Ressourcenschonendes Wirtschaften haben wir fest in unser Kerngeschäft integriert. Die Umstellung auf Recyclingpapier ist daher ein folgerichtiger Schritt“, so Geschäftsführer Daniel Nölken. „Der nächste Schritt wird die Umstellung auf Recyclingpapier an unserem Produktionsstandort in Polen sein. Dieses Ziel möchten wir bis Ende 2014 erreicht haben“, ergänzt Geschäftsführerbruder Markus Nölken, welcher auch als Geschäftsführer des Tochterunternehmens in Nowogrodziec, Polen fungiert.

 

Über CEOs pro Recyclingpapier

Die Kampagne "CEOs pro Recyclingpapier" richtet sich gezielt an Unternehmensführer, die persönlich Verantwortung für ressourceneffizientes Handeln übernehmen und mit konkreten Zielen für die Nutzung von Recyclingpapier wichtige Potenziale zur Ressourcenschonung erschließen. Dieses vorbildhafte Engagement wird öffentlich über die Online-Plattformen und beteiligten Medienpartner sichtbar gemacht und gewürdigt. Die Kampagne wird durchgeführt von der Initiative Pro Recyclingpapier in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium, dem Naturschutzbund Deutschland sowie dem Club of Rome und begleitet das Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess) der Bundesregierung. Schirmherrin ist die Bundesumweltministerin Frau Dr. Barbara Hendricks.

Der Blaue Engel steht für höchste ökologische Standards. Er garantiert die Verwendung von 100 Prozent Altpapier, eine umweltfreundliche Herstellung sowie die Erfüllung höchster Qualitätskriterien. Es ist somit das anspruchsvollste Umweltzeichen für Papier.