Diese Website benutzt Cookies, um dabei zu helfen sie besser zu machen. Weitere Informationen

Cookie-Einstellungen ändern

PLMA: Nölken zeigt seine beste Seite

Zertifikat, Auszeichnung und positiver Testbericht – Nölken Hygiene Products ist auf Erfolgskurs. Auf der diesjährigen PLMA präsentiert der Mittelständler seine Fortschritte. Welche Neuigkeiten Sie am 24. und 25. Mai 2016 am Messestand von Nölken erwarten können, erfahren Sie hier.

Im vergangenen Jahr konnte das Familienunternehmen mehrere Erfolge erlangen: Zum einen erhielt Nölken das IFS HPC-Zertifikat mit guter Note für den Bereich „Entwicklung und Herstellung von kosmetischen Feuchttüchern und flüssigen kosmetischen Produkten“. Deutschlandweit ist Nölken eines von wenigen Unternehmen, das den Kriterien des IFS HPC auf höherem Niveau entspricht. Neben Anforderungen an die Qualität legt der Standard insbesondere umfangreiche Vorgaben für das Risikomanagement fest.


Zum anderen verlieh die Verbraucher Initiative dem Unternehmen für Pflegeprodukte den „Silber“-Preis und würdigte die unternehmerische Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt. Entscheidend für die gute Gesamtbewertung war das Unternehmensengagement in den Bereichen Geschäftstätigkeit, Produktgruppe und Förderung nachhaltiger Konsum.

 

Nicht zuletzt erhielt Nölken für die Baby-Feuchttücher seiner Eigenmarke Babyline die Bestnote des Verbrauchermagazins Öko-Test. Honoriert wurde Nölken dafür, den Konservierungsstoff Polyaminopropyl Biguanide (PHMB) nicht mehr einzusetzen.  Der Inhaltsstoff PHMB ist seit 2013 als Gefahrstoff (CMR2) eingestuft und seit Januar 2015 in Kosmetika verboten. Noch immer ist er in einigen Produkten enthalten.

 

Bereits zum 19. Mal präsentiert Nölken Hygiene Products seine Produktpalette, die von Feuchttüchern über Flüssigkosmetika bis Stilleinlagen reicht. Im RAI Exhibition Centre Holland Complex, Stand 609 begrüßt das internationale Team von Nölken die Messebesucher.

 

Über PLMA

Die Fachmesse „Welt der Handelsmarken“ 2016 vom 24. bis 25. Mai ist auch in diesem Jahr die weltweit größte Handelsmarkenmesse. Erwartet werden mehr als 10.000 Einkäufer und Besucher aus über 100 Ländern.