Diese Website benutzt Cookies, um dabei zu helfen sie besser zu machen. Weitere Informationen

Cookie-Einstellungen ändern

Starke Region, Innovatives Unternehmen, Zukunftsorientierte Ausbildung

Windhagen - Nölken Hygiene Products hat am Montag, 4. Juni 2012 Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrer aus der Region zu einem Informationsabend in die eigenen vier Wände eingeladen. Neben einer kurzen Vorstellung des Unternehmens durch Geschäftsführer Ernst Markus Nölken, wurden die neuen Ausbildungsmöglichkeiten ab 2013, durch den Auszubildenden Christopher Thym vorgestellt.

Mehrere Dutzend interessierte Schülerinnen und Schüler folgten der Einladung des Feuchttuch- und Babyhygiene Herstellers zur ISR-Arbeits- und Ausbildungsplatzinitiative nach Windhagen. Jährlich gab Nölken jeweils zwei jungen Menschen die Chance eine Berufsausbildung als Industriekauffrau/mann zu absolvieren. „Bislang konnten wir noch alle offenen Stellen mit qualifizierten Mitarbeitern besetzen. Zukünftig wird uns jedoch der Fachkräftemangel, speziell im Produktions- und Lagerbereich, einholen“, erläutert Ernst Markus Nölken. Schon heute wird das Thema auf oberster Ebene diskutiert, um so nachhaltige Lösungen für den Fachkräftemangel zu finden. Das familiengeführte Unternehmen setzt auf die Berufsausbildung im eigenen Unternehmen und wird ab 2013 die Berufe Fachkraft für Lagerlogistik; Chemikant; Maschinen und Anlagenführer mit Schwerpunkt Metalltechnik; sowie Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration ausbilden.

Mit der Veranstaltung wurde der Austausch zwischen Schülerinnen und Schülern sowie den Gewerbetreibenden gefördert und hat dazu beigetragen, dass möglichst viele junge Menschen einen Ausbildungsplatz bei Unternehmen in der Region finden. 

Die Initiative zur Stärkung der Region um Windhagen, Rottbitze, Vettelschoß und St. Katharinen (www.isr-windhagen.de) ist ein Zusammenschluss von 210 Unternehmen zur Förderung der Wirtschaft.