+49 2645 9527-0
DE

Nölken mit PLMA und Cosmetic Business zufrieden

Messeauftritte auf der PLMA und der Cosmetic Business waren für Nölken Hygiene Products ein voller Erfolg

Gleich zwei Messen standen für die Nölken Hygiene Products GmbH vergangene Woche auf dem Plan. Auf der PLMA in Amsterdam und der Cosmetic Business in München haben die Teams an jeweils zwei Tagen Kontakte geknüpft, Trends aufgespürt und mit ihren Produkten begeistert.

 

PLMA: Networking auf der wichtigsten Messe

Nach 2019 fand am 31.05. und 01.06. erstmals wieder die PLMA seit Beginn der Corona-Pandemie statt. „Für uns ist die PLMA die wichtigste Messe, da Vertreterinnen und Vertreter aller großen Handels- und Industrieunternehmen vor Ort sind“, beginnt Dorothee Wiedemann, Teamleiterin Marketing und Projektmanagement von Nölken. „Wir waren deshalb sehr froh, dass sie nach zwei Jahren ohne größere Einschränkungen stattfinden durfte.“

Mit einem neunköpfigen Team aus Vertrieb, Einkauf, Marketing sowie Vertretern der Geschäftsführung stand Nölken Interessierten und Messebesuchenden Rede und Antwort. Am interaktiven Messestand in der Holland Hall konnten Besucherinnen und Besucher außerdem die Produkte von Nölken testen und sich ein eigenes Feuchttuch-Päckchen mit individuellem Design kreieren.

„Zu Stoßzeiten hatten wir alle Hände voll zu tun“, beginnt Geschäftsführer Markus Nölken. „Wir hatten insgesamt sehr viele Besucher an unserem Messestand und die Stimmung war über die beiden Tage sehr gut.“

Zum ersten Mal mit dabei war außerdem die NW-Chemie GmbH. Das Partnerunternehmen von Nölken präsentierte interessante und hochwertige Produkte zur Desinfektion. „Durch die Pandemie sind diese Produkte auch für den Handel interessanter geworden. Trotz der angespannten Lage wird viel Neues gewagt und das Interesse an Innovationen reißt nicht ab“, so Markus Nölken weiter. Highlight waren dabei die alkoholfreien Desinfektionstücher, die auch höchste Anforderungen für den medizinischen Gebrauch erfüllen.

 

Cosmetic Business: Nachhaltigkeit und Verpackungstrends im Fokus

Nicht weniger aufschlussreich für Nölken war die zweitägige Cosmetic Business in München. Nach der erfolgreichen Teilnahme im November 2021 war auch am 1. und 2. Juni wieder ein fünfköpfiges Team vor Ort, das an Tag 2 von den Geschäftsführern Markus Nölken und Thomas Schnitter unterstützt wurde.

„Auf der Cosmetic Business geht es für uns neben dem Kundenkontakt vor allem um das Aufspüren neuer Trends“, erklärt Daniel Kesseler, Leiter der Produktentwicklung. „Unser Ziel war es, den Namen Nölken zu präsentieren und bekannter zu machen.“

Sein Kollege und Nachhaltigkeitsmanager bei Nölken Christoph Lerbs ergänzt: „Insbesondere die Themen Nachhaltigkeit und Verpackungstrends spielten für uns auf der diesjährigen Cosmetic Business eine zentrale Rolle.“ Und auch für Besucherinnen und Besucher wurde am Messestand etwas geboten. Sie hatten die Möglichkeit, ein eigenes Duschgel zu mischen, was großen Anklang fand.

Darüber hinaus erhielt das Messeteam viele Anfragen für Spezialprodukte sowie Produkte des Partners NW-Chemie. Der Austausch, speziell nach Corona, war damit nicht nur enorm wichtig, sondern für Nölken auch sehr erfolgreich.

 

Nölken mit Messeauftritten zufrieden

„Unser täglicher Anspruch ist es, Kundenbegeisterung zu schaffen. Das gilt für uns auch auf den Messen“, fasst Geschäftsführer Thomas Schnitter die Messeauftritte zusammen. „Ich denke, das haben wir auf der PLMA in Amsterdam und der Cosmetic Business in München wieder einmal geschafft.“

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter https://www.noelken.de.

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Erforderliche Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Komfort-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close